Mediengestalter /-in Bild und Ton

Die Schwerpunkte des Berufes Mediengestalter Bild und Ton liegen in der Audio- und Videotechnik. Neben Beleuchtungs- und Dekorationsarbeiten, gehört die Zusammenarbeit und die produktionstechnische Beratung mit dem Autor/ Redakteur zu den typischen Aufgabengebieten eines Mediengestalters Bild und Ton. Ein Weiterbildung bzw. Umschulung gilt als Basisqualifikation vieler Berufsfelder im Bereich der Film- und Fernsehproduktion. Des Weiteren qualifiziert sie dazu, Bild- und Tonaufzeichnungen zu bearbeiten sowie bei Live-Übertragungen Bild- und Tonmischungen vorzunehmen. Einsatzbereiche sind insbesondere Rundfunkanstalten, Tonstudios, Werbeagenturen sowie Film- und Fernsehproduktionsfirmen.


Informieren Sie sich alternativ zum Mediengestalter Bild und Ton auch über unsere Kurse zum Mediengestalter/ -in Print und Digital (IHK) oder zum Videojournalisten.

 

Kommentare sind geschlossen